Login Registrieren
  • Picture 1

  • Picture 2

  • Picture 3

Monatsarchiv: August 2020

YouTuber löst großes

Call of Duty Black Ops Cold War - Rätsel

Call of Duty

Call of Duty gehört zu den erfolgreichsten Videospielreihen der Welt. Fans dürfen sich jährlich auf ein neues Abenteuer der Reihe freuen. Vor allem der Multiplayer Modus ist bei den Fans von COD sehr beliebt. Dieses Jahr dürfen wir uns auf einen neuen Teil der Reihe freuen. Nun gibt es neue Hinweise für den nächsten Ableger der Spielreihe. Zahlreiche Call of Duty – Streamer haben von Publisher Activision eine mysteriöse Kiste erhalten. Der enthüllte Inhalt der Kisten war nicht ganz so bahnbrechend, wie die spannende Marketing-Kampagne hoffen ließ – es war nicht die offizielle Enthüllung von „Call of Duty: Black Ops – Cold War“.

Die Lösung

Nun haben einige Streamer, die die Kiste geschenkt bekommen haben, scheinbar das Rätsel gelöst. Es weist auf diese Website hin: pawntakespawn.com. Dort seht ihr ein altes TV-Gerät und einen alten Videorekorder, auf dem »12:00« blinkt. Wenn ihr lange genug wartet, erscheint zwischendurch »08-14«. Dies interpretieren viele als Hinweis auf ein Event am 14. August, also diesen Freitag.

Eins ist darüber wohl schon bekannt: Es wird noch nicht der Reveal, sei aber Teil der Enthüllungskampagne von CoD 2020. Das gab der bekannte Streamer NoahJ456 auf Twitter bekannt: Er habe von Activision selbst erfahren, dass am Freitag lediglich ein weiteres Stück der Schnitzeljagd enthüllt werde. Falls ihr sehen wollt, wie der Streamer das Rätsel löste, könnt ihr das hier auf YouTube tun – aber Achtung, das Video ist mehr als fünf Stunden lang.

Teaser

Am 12. August wurde die Teaser-Website mit einem neuen Hinweis aktualisiert. An dem Fernseher klebt nun ein Postit-Zettelchen, auf dem /tangledweb geschrieben steht. Fügt man diesen Text nach der URL ein, schreibt also pawntakespawn.com/tangledweb in den Browser, gelangt man zu einer Schreibmaschinen-Nachricht und einer Reihe von Dias auf einem Schreibtisch:

CallofDuty_BlackOps_Teaser.png?w=731&ssl=1

Die Deutsche Übersetzung lautet :„Kriege werden nicht nur auf Schlachtfeldern gewonnen, sondern auch hinter verschlossenen Türen. Taktiken. Manöver. Strategien. Alle Teile eines komplexen Puzzles, die den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten – erobern oder erobert werden. Codes. Signale. Verschlüsselungen. Geheime Kommunikationen, genutzt von Feinden und Verbündeten seit Tausenden von Jahren. Die Handlung, die sich jetzt entfaltet, entwickelt sich seit Jahrzehnten. Sie wird sich nicht über Nacht auflösen. Während manche Schlachten schnell gewonnen sind, dauern andere Tage lang an. Du hast das erste Stück von vielen gefunden. Genieße die Reise. Es ist alles Teil des Spiels. Die Kriegsbeute wird nicht den Eiligen zuteil, sondern jenen, die wissen – »Jede Schlacht ist schon gewonnen, bevor sie ausgefochten wird« Kenne deine Geschichte.“

 

 





Microsoft erwägte Veröffentlichung von Halo in Stücken

um gleichzeitig mit Xbox Serie X zu releasen

Halo Infinite

Inzwischen werdet ihr die enttäuschende Nachricht bereits gehört haben, dass Halo-Fans bis 2021 warten müssen, um Halo Infinite in die Hände zu bekommen, da der mit Spannung erwartete Titel von 343 Industries nicht zusammen mit Microsofts neuer Konsole, der Xbox Serie X, auf den Markt kommen wird.

Aber wie von VG247 und VGC berichtet, scheint die Entscheidung, Infinite auf das nächste Jahr zu verschieben, der absolut letzte Ausweg gewesen zu sein. Phil Spencer, Executive VP of Gaming von Microsoft und Leiter für alles, was mit der Xbox zu tun hat, sagte, dass das Team in Erwägung zog, Infinite in zwei oder mehr Teile aufzuspalten, so dass mit der Serie X der erste Teil veröffentlicht werden könnte.

In einer Rede in Gary Whittas Twitch-Show „Animal Talking“ kommentierte Spencer, dass er, 343’s Bonnie Ross und Matt Booty von den Xbox Game Studios ihre Köpfe zusammenstecken, um die Probleme zu lösen, mit denen Halo Infinite konfrontiert ist. So würden sie aktuell darüber diskutieren, das Spiel in einzelne Teile aufzuteilen – vermutlich in eine Solo-Kampagne und einen Mehrspieler-Modus und möglicherweise weitere Aufteilungen innerhalb dieser Modi – die sie dann zu verschiedenen Terminen veröffentlichen würden.

Letztendlich wurde die Entscheidung getroffen, diesen Ansatz nicht zu verfolgen – und das Gesamtpaket ins Jahr 2021 zu verschieben, nach der durchaus negativen Resonanz, die man nach der Präsentation beim Xbox Games Events im Juli erhielt.

„Lassen Sie mich mit der Anerkennung der Fans beginnen, und der Tatsache, dass es ein Mist ist“, sagte Spencer und bezog sich dabei auf die Verzögerung und die Enttäuschung, die das Team empfand. „Es ist enttäuschend für die Menschen, es ist enttäuschend für uns. Wir haben uns auf den gleichzeitigen Release von Halo Infinite und der Xbox-Serie X gefreut“.

Und in Bezug auf die Entscheidung, das Spiel nicht aufzuteilen, fügte er hinzu: „Es fühlte sich für uns alle einfach nicht so an wie die Halo-Veröffentlichung, die wir uns wünschen würden. Ich entschuldige mich bei den Fans, weil ich nie gerne Erwartungen aufstelle und sie dann nicht erfülle, aber ich glaube auch, dass wir langfristig die richtige Entscheidung getroffen haben, sowohl für Xbox und Halo als auch für unsere Kunden.“

Die Xbox-Serie X – und wahrscheinlich auch die Serie S – soll im November 2020 auf den Markt kommen, wobei das genaue Datum noch immer nicht bestätigt ist.

 

Image Credit: 343 Industries, Xbox Game Studios


Mr.I3ull3t   30. August 2020    17:24    Allgemein    0    258
Microsoft, Halo, Xbox



Twitch Prime ist jetzt Amazons Prime Gaming

aber was bedeutet das?

AMAZONPRIMEGAMING.jpg?resize=759%2C500&ssl=1

Twitch Gaming

Twitch Gaming wurde nun unter der Führung von Amazon offiziell in Prime Gaming umbenannt und bringt für die Mitglieder von Amazon Prime eine Reihe interessanter Vorteile mit sich, von denen sie vielleicht nicht wussten.

Wenn Sie ein Amazon Prime-Abonnement besitzen, herzlichen Glückwunsch, Sie haben jetzt Zugang zu Prime Gaming bei Twitch. Twitch Prime wurde häufig aufgrund beliebterer Dienste wie PlayStation Plus und Xbox Live Gold übersehen und war eine Quelle kostenloser In-Game-Inhalte, PC-Spiele und eines monatlichen Twitch-Kanalabonnements, das den über 150 Millionen Prime-Abonnenten von Amazon offen stand.

Seit dem Erwerb der Plattform im Jahr 2014 für 970 Millionen Dollar hat Amazon hinter den Kulissen mit Entwicklern wie Rockstar und Riot zusammengearbeitet, um den Fans kostenlose Ingame-Boni für Titel wie Grand Theft Auto: Online und League of Legends sowie jeden Monat kostenlose Spiele anzubieten. Allein in diesem Monat gibt es über 20 davon.

Amazon

In einer Pressemitteilung (über GameSpot) bestätigte Amazon, dass sie keine Pläne haben, diesen Service für Fans zu verlangsamen, und während die In-Game-Freebies auf jeder Spieleplattform beansprucht werden können, werden die kostenlosen Indie-Spiele nur für die unmittelbare Zukunft auf dem PC verfügbar sein.

Die Namensänderung ist größtenteils nur kosmetischer Natur, um den Abonnenten klarer zu machen, dass Amazon Twitch besitzt und man all diese kostenlosen Extras bekommen kann. Es wird auch viel einfacher sein, seine Gratisangebote einzufordern, da man sie direkt von der Quelle bei Amazon und auch bei Twitch anfordern kann.

Solange Ihr Amazon-Account und Ihr Hauptgaming-Account verlinkt sind, sind Sie so gut wie startklar, obwohl, wie GameSpot betont, einige verlangen, dass Sie für Spiele von Entwicklern wie EA und Rockstar mit einem Drittanbieter-Account verbunden sind.

Natürlich erhalten Sie auch alle anderen Vorteile einer Prime“-Mitgliedschaft wie Prime Video, Musik und Rabatte auf Waren im Amazon-Store. Es lohnt sich also, einmal nachzusehen, was Ihnen gerade bei Prime Gaming zur Verfügung steht.

Image Credit: Amazon / Rockstar





Gotham Knights – Komplett offline spielbar

kein Grinding und mehr

Erst kürzlich enthüllte DC und Warner Bros. Gotham Knights mit einem Trailer und erstem Gameplay. Im Spiel werden Batgirl, Robin, Nightwing und Red Hood in den Fokus rücken, mit denen ihr entweder im Singleplayer, aber auch im Koop Gotham City vor diversen Widersachern beschützen werdet. Daher kam bei vielen die Frage auf ob das Spiel überhaupt uneingeschränkt im Offline-Modus gespielt werden kann. Diese Frage und ein paar weitere klärten Senior Producer Fleur Marty und Creative-Director Patrick Redding in einem Interview mit IGN

Uneingeschränkte Freiheit

Trotz Koop-Funktion könnt ihr die Geschichte auch uneingeschränkt und komplett im Alleingang erleben, da es sich bei Gotham Knights um eine in sich geschlossene Geschichte handelt, so Marty. Die Entscheidung soll bei den Spielern liegen ob sie offline oder zusammen mit jemand anderem das Spiel erleben möchten. Der Koop-Modus soll den Spielern nicht aufgezwungen werden, auch wenn laut Marty, es durchaus eine besondere Erfahrung sei, dass Spiel im Duo zu bestreiten.

Des Weiteren soll die Spielwelt von Gotham City von Anfang an komplett freibegehbar sein. Es wird keinerlei Levelbegrenzungen geben, stattdessen werden die Gegner-Level und die Art der Gegner sich eurem Niveau stetig anpassen. Es wird also kein Grinding geben.

Ihr seid der Held!

Jeder der vier Helden wird zudem einen individuellen Fähigkeitsbaum haben sowie verschiedene Ausrüstung. Hier könnt ihr sowohl Nah- und Fernkampfwaffen anpassen, aber auch euren Anzug modifizieren, ganz so wie es euch beliebt und eurem Spielstil entsprechend. Durch die unterschiedlichen Charakter-Builds und Spielweisen sowie Skins, können selbst z.B. zwei Batgirls sich voneinander unterscheiden.

Es ist also auch im Koop möglich, dass beide Spieler denselben Charakter wählen. Darüber hinaus müsst ihr nicht zwischen den Charakteren wechseln, sondern es ist euch überlassen ob ihr das gesamte Spiel mit nur einem Charakter durchspielt oder ob ihr zwischendurch zwischen den Helden wechselt. Auch ein Tag- und Nacht-Zyklus ist enthalten. Wobei ihr nachts den Missionen nachgeht und tagsüber in der Basis euch auf die nächste Nacht vorbereitet.

Gotham Knights soll 2021 für PC, PS5, PS4, Xbox One sowie Xbox Series X erscheinen.





World of Warcraft: Shadowlands

Releasedatum verkündet: Bald schon könnt ihr loslegen!

Auf der Gamescom Opening Night wurde soeben das Releasedatum der achten Erweiterung für das MMORPG World of Warcraft bekanntgegeben. Wie Blizzard mitteilte erscheint die Erweiterung am 27.10.2020. Damit hält Blizzard, trotz den Strapazen der Pandemie, ihr Versprechen und bringt die Erweiterung noch 2020 auf den Markt.

In der neuen Erweiterung von World of Warcraft werden die Champions in das Jenseits, genannt die Schattenlande, geschickt um dort nach der Banshee Sylvanas zu suchen, die nach Ihren Verbrechen auf der Flucht ist.

 

+

Neben den üblichen Überarbeitung aller Klassen und neuen Gebieten erwarten uns unter anderem folgende Features in Shadowlands.

Herabstufen des Maximal-Levels

Durch die Herabstufung der Maximalstufe starten wir mit Level 50 in das neue Abenteuer. Spieler können sich bereits seit der Erweiterung Legion Ihr Levelgebiet frei aussuchen. Dieses Feature wird ebenfalls erweitert, so werden wir in Shadowlands, nach dem Startgebiet, eine der bisherigen Erweiterung wählen um bis Level 50 zu spielen. Blizzard möchte mit diesem Schritt neuen Spielern den Einstieg erleichtern und das Leveln angenehmer gestalten.

Torghast, der Turm der Verdammten

Hierbei handelt es sich um einen endlosen Dungeon, der sich Rogue-like-mäßig bei jedem Besuch ändert und die Spieler vor neuen Herausforderungen stellt. Den Dungeon könnt ihr entweder allein oder mit bis zu vier Freunden erkunden. Der Inhalt skaliert selbstverständlich mit der Spielerzahl.

Berufe werden wieder wichtiger

In den letzten Erweiterungen sind die Herstellungsberufe wie Schmied, Schneider oder Lederer immer wieder in die Versenkung gefallen. Daran möchte Blizzard gerne etwas ändern und hat deswegen die Berufe überarbeitet. So werdet ihr zum Beispiel nun viel mehr mit anderen Berufen zusammenarbeiten müssen, um euch für die legendären Gegenstände gegenseitig Materialien zur Verfügung stellen zu können.





Fall Guys

Neue Details zur nächsten Season vorgestellt

Im Rahmen der gamescom 2020: Opening Night Live wurden uns ein Sneak-Peek der nächsten Season vom Battle-Royal Hit Fall Guys: Ultimate Knockout gezeigt. Mit dem Beginn der zweiten Season wird das Spiel mittelalterlich. Neue Kostüme, angelegt an die Sagen rund um die Zeit der Ritter und neue Arenen für alte Disziplinen sollen das Spiel die nächsten Monate über frisch gestalten. Beispielsweise können sich die Bean Boys nun auch als Drache, Hexe oder Ritter verkleiden. Die neuen Arenen werden viel mehr interaktive Elemente besitzen, was vor allem in Team Disziplinen für etwas mehr Strategie sorgen dürfte. Ob Zugbrücken oder Kisten- Spieler werden wohl neben Plattforming-Skill nun auch etwas Grips brauchen um die Runden heil zu überstehen. Ebenso sieht das Ende des Teasers verdächtig wie ein Duo-Modus aus. Erwartet uns hier auf diese Weise vielleicht eine völlig neues Spielerlebnis? Das soll aber noch nicht alles gewesen sein. Wir dürfen uns also auf weitere Ankündigungen der Entwickler von Mediatonic freuen.

 

Fall Guys: Ultimate Knockout ist seit dem 4. August auf PlayStation 4 und Steam erhältlich.





Doom Eternal

Erweiterung für den Oktober angekündigt

Mit der Rückkehr des beliebten Shooter-Franchises durch Doom Eternal beweist id Software erneut ihr Talent für außerordentliche Spielerfahrungen. Als eines der besten Shooter aller Zeiten darf sich das Spiel somit auch einer großen Fan-Community erfreuen – und gerade diese Community hat jetzt einen weiteren Grund zum Feiern.

Im Rahmen der Gamescom Opening Night Live gibt es nicht nur einen Einblick in die große Story-Erweiterung The Ancient Gods: Part One für Doom Eternal, sondern ein Releasedatum gleich mitgeliefert. Auch hier scheint der Doom Slayer wieder mit vollem Karacho die Dämonen wortwörtlich zu zerfetzen, aber macht euch am besten selbst ein Bild.

 

Allein das “Part One” im Titel impliziert logischerweise die Existenz einer zweiten Erweiterung. Über diesen ist allerdings noch nichts bekannt. Doom Eternal – The Ancient Gods: Part One erscheint am 20. Oktober für PC, PlayStation 4, Stadia und Xbox One.


Mr.I3ull3t   30. August 2020    16:55    Allgemein    0    236
Doom Eternal, id Software



Little Nightmares II –

Story Trailer auf der Gamescom Opening Night

Die Gamescom Opening Night hat uns quasi mit Trailern überschüttet. Auch Little Nightmares II liefert im Laufe der Abendshow einen Story Trailer, der euch auch direkt wieder kalt den Rücken runterläuft. Der erste Ableger spielte schon viel mit euren Kindheitsängsten, aber allem Anschein wird da noch eine Schippe draufgesetzt.

Von gruseligen Puppen bis hin zu neuen Gameplay-Elementen ist in dem Trailer vieles erkennbar. Eine dichte Atmosphäre scheint im Nachfolger genauso gegeben wie schon beim immens populären ersten Teil.

 

Bandai Namco scheint wieder abzuliefern, aber das finale Ergebnis gibt es am 11. Februar 2021 zu sehen. Da erscheint Little Nightmares II für Current-Gen-Konsolen und den PC. Versionen für PlayStation 5 und Xbox Series X sollen ebenfalls noch 2021 folgen.

 





Ratchet & Clank:

Rift Apart – Performance-Modus mit 60 FPS

Im Rahmen der Gamescom 2020 haben wir erneut Gameplay zum neusten Ratchet & Clank Abenteuer Rift Apart gesehen. Der gezeigte Trailer liefert uns jedoch keine neuen Informationen, da es sich hierbei nur um den Ankündigungstrailer ohne Schnitte handelt. Nach der Eröffnungszeremonie am 26. August veröffentlicht das japanische Spielemagazin Famitsu jedoch ein Interview mit den Entwicklern bei Insomniac, welches uns einige neue Features des Spiels vorstellt.

 

Aus diesem Interview geht vor allem hervor, dass der Titel wie bereits andere PlayStation 5 Spiele einen eigenen Performance-Modus enthält. Hierbei soll Ratchet & Clank: Rift Apart dann anstatt mit einer Auflösung von 4K mit 30 FPS durch verschiedene grafische Einbuße mit 60 FPS laufen. Wahrscheinlich werden hierbei die Auflösung, verschiedene Licht- und Schatteneffekte sowie die Qualität von Reflexionen via Raytracing verringert. Weitere nennenswerte Infos aus dem Interview sind unter anderem:

  • Die Inklusion von haptischem Feedback beim Feuern der verschiedenen Waffen. Hierbei soll der Spieler aufgrund der Funktionen des DualSense Controllers und des neuen 3D-Audio Systems der PlayStation 5 näher am Spielgeschehen sein.
  • Bei dem weiblichen Charakter, welcher am Ende des Trailers zu sehen ist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um den Ratchet einer anderen Dimension.
  • Die Handlung des Spiels wird nicht direkt nach dem letzten Hauptteil der Serie Ratchet & Clank Nexus spielen.

Ein genaues Erscheinungsdatum für Ratchet & Clank: Rift Apart steht noch nicht fest. Die Entwickler peilen jedoch das Releasefenster der PlayStation 5 an. Das Spiel wird daher wahrscheinlich innerhalb der ersten paar Monate auf der Konsole erscheinen.





The Witcher: Monster Slayer

Die Monsterjagd to go

Fans der Witcher-Saga durften sich durch den großen Erfolg der Andrzej Sapkowski’s Romanwelt mitunter schon über Spiele, Bücher und einer eigenen Netflix-Serie freuen, jetzt erwartet uns die Monsterjagd auch schon auf dem Smartphone. In Zusammenarbeit mit CD Projekt Red kündigt Spokko ein Augmented Reality Spiel für Smartphones im Stil des erfolgreichen Pokémon Go an. Schon bald können wir also schon auf dem Weg zur Arbeit unserer Berufung als Hexer folgen und unterwegs die Stadt als Monsterjäger sicherer machen.

Erste Eindrücke der dunklen Fantasywelt.

Das Spielgeschehen findet zeitlich noch vor der Geschichte statt und lässt uns auf bisher unbekannte Monster treffen, die wir selbst mit Vorbereitung und Geschick erlegen. Die Entwickler versprechen in ihrer Ankündigung nicht nur ortsbasierte Monster, sondern auch Einfluss von Tageszeit und Wetter in der realen Welt. Als echter Hexer gilt es die Monster zu studieren, ihre Stärken und Schwächen herauszufinden und auch sich mithilfe von Tränken, Bomben und Ködern auf den Kampf vorzubereiten. Auch hier gibt es ein Levelsystem, variierende Stärken und Quests mit Storyinhalten.

Screenshots des Spiel geben ein wenig mehr Information preis, so zum Beispiel das Map-Design, ein Monsterlog und NPC’s die uns für Quests belohnen und von bisherigen Witcher Spielen inspiriert wurden.

The Witcher: Monster Slayer ist für Android und iOS-Betriebssysteme geplant. Wann wir uns in die Kämpfe stürzen und dem weißhaarigen Hexer aus Rivia alle Ehre machen dürfen steht noch nicht fest, ein Releasedatum soll aber noch dieses Jahr verkündet werden.





Crash Bandicoot 4: It’s About Time

Bonusräume bringen Schwierigkeit

Videokassetten verschaffen einen Blick in die Vergangenheit.

Während der Opening Night Live der Gamescom 2020 sind einige neue Infos zu Crash Bandicoot 4: It's About Time ans Licht gekommen. In einem Interview mit Lou Studdert, dem Producer des Spiels, zeigt dieser uns die neuen Bonusräume des Spiels. Diese werden als Flashbacks bezeichnet und sollen Spieler in verschiedenen Aspekten stark fordern. Ob nun Puzzles oder pures Plattforming – in den Flashback-Bonuslevels wird dem Spieler so einiges abverlangt

Wie genau man Zugang zu diesen Levels bekommt, wissen wir auch schon. In einigen Levels sind Videokassetten auffindbar, welche der Spieler einsammeln kann. Die Tapes kann der Spieler jedoch nur einsammeln, wenn er in dem Level noch nicht gestorben ist. Diese ganze Mechanik erinnert stark an die “Death Routes” aus früheren Crash Bandicoot-Spielen. Diese waren Bonusräume, welche nur betretbar waren, falls das Level bis zu einem bestimmten Punkt ohne Lebensverlust bewältigt wurde.

Narrativ spielen die Flashbacks zur Zeit als Crash und seine Schwester Coco von ihrem Widersacher Dr. Neo Cortex erschaffen wurden. Die Bandicoots waren einst als Handlanger für den Doktor gedacht, bevor sie sich gegen ihn auflehnten. Die Bonusräume dienen daher als Test um herauszufinden, ob die Experimente von Neo Cortex ein Erfolg sind.

Crash Bandicoot 4: It’s About Time erscheint am 2. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One.
Eine Switch-Version folgt wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt.





Schlechte Nachrichten

Unsere Webseite hatte einen Datencrash

Leider konnten wir kein backup einspielen, was bedeutet, dass wir quasi von vorn starten.

Wir bitten euch an dieser Stelle um Entschuldigung.


Mr.I3ull3t   30. August 2020    03:52    Allgemein    0    253   
Webseite, Datencrash



Unser neues Layout

Es ist fertiggestellt

Dank unserem Partner sd-design

ist unser neues Layout, das nach unseren Wünschen angepasst wurde, fertiggestellt.

Wir bedanken uns bei Slipi www.sd-design.at für seine top Arbeit.


Mr.I3ull3t   30. August 2020    03:47    Allgemein    0    246   
Webdesign, Layout, Sd-design



Willkommen beim Projekt Elysium

The Gamers Community

Wir sind eine deutschsprachige Multigaming Community.

Entstanden sind wir am 01.07.2020 und damit gänzlich Neu und jungfräulich,
mit dem Ziel Spieler unterschiedlichster Herkunft und Alters im Gaming zu verbinden

Wir wollen einen Platz für Gamer schaffen, wo sie sich treffen und Spaß miteinander haben können.

Wir beschäftigen und mit den Themen Multigaming, Games,
Gameserver, Server, News und Info´s aus der Gamingwelt und auch etwas Offtopic hier und da.

Der Spielspaß steigt damit je größer die Community wird und wächst.
Wenn ihr euch uns anschließen wollt, scheut euch nicht.
Registriert euch, schaut euch um und nehmt am Community leben teil.

Für den Anfang haben wir ein paar Gameserver eröffnet.

Aktuell stehen zur Verfügung.

1.LS19
2.7DTD (In TestPhase)
3.Feed the Beast Infinity Evolved (In TestPhase)

Sofern von euer Seite Interesse besteht,
meldet euch auf unserer Webseite an
und tretet mit uns in Kontakt.

Jeder einzelne User ist bei uns gerne gesehen.
Wir stehen ja gerade erst in den anfängen, jedoch wollen
wir natürlich zwischendurch
auch mal ein paar Aktionen starten,
wie zum beispiel Gewinnspiele, aber auch anderes.
Dieses ist jedoch erst für später geplant, nachdem wir uns entsprechend
etabliert haben.