Login Registrieren
  • Picture 1

  • Picture 2

  • Picture 3

Keyword: Insomniac Games

Ratchet & Clank:

Rift Apart – Performance-Modus mit 60 FPS

Im Rahmen der Gamescom 2020 haben wir erneut Gameplay zum neusten Ratchet & Clank Abenteuer Rift Apart gesehen. Der gezeigte Trailer liefert uns jedoch keine neuen Informationen, da es sich hierbei nur um den Ankündigungstrailer ohne Schnitte handelt. Nach der Eröffnungszeremonie am 26. August veröffentlicht das japanische Spielemagazin Famitsu jedoch ein Interview mit den Entwicklern bei Insomniac, welches uns einige neue Features des Spiels vorstellt.

 

Aus diesem Interview geht vor allem hervor, dass der Titel wie bereits andere PlayStation 5 Spiele einen eigenen Performance-Modus enthält. Hierbei soll Ratchet & Clank: Rift Apart dann anstatt mit einer Auflösung von 4K mit 30 FPS durch verschiedene grafische Einbuße mit 60 FPS laufen. Wahrscheinlich werden hierbei die Auflösung, verschiedene Licht- und Schatteneffekte sowie die Qualität von Reflexionen via Raytracing verringert. Weitere nennenswerte Infos aus dem Interview sind unter anderem:

  • Die Inklusion von haptischem Feedback beim Feuern der verschiedenen Waffen. Hierbei soll der Spieler aufgrund der Funktionen des DualSense Controllers und des neuen 3D-Audio Systems der PlayStation 5 näher am Spielgeschehen sein.
  • Bei dem weiblichen Charakter, welcher am Ende des Trailers zu sehen ist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um den Ratchet einer anderen Dimension.
  • Die Handlung des Spiels wird nicht direkt nach dem letzten Hauptteil der Serie Ratchet & Clank Nexus spielen.

Ein genaues Erscheinungsdatum für Ratchet & Clank: Rift Apart steht noch nicht fest. Die Entwickler peilen jedoch das Releasefenster der PlayStation 5 an. Das Spiel wird daher wahrscheinlich innerhalb der ersten paar Monate auf der Konsole erscheinen.