Login Registrieren
  • Picture 1

  • Picture 2

  • Picture 3

Keyword: Xbox

Vorsicht, bezahlt für den Xbox Game Pass

nicht einfach 10 € Ich habe fast den Fehler gemacht

Wenn ihr sowieso Interesse am Xbox Game Pass (Ultimate) habt, dann zeigen wir euch hier eine Methode, bei der ihr richtig viel Geld sparen könnt. Unser Redakteur Patrick Freese hat jetzt mehr als 200 € gespart.

Das ist mir passiert: Regelmäßig erneuere ich meine Mitgliedschaft für den Xbox Game Pass. Da meiner in ein paar Tagen abläuft, wäre jetzt bald eine Erneuerung zu einem erhöhten Preis fällig, weil der Game Pass die Beta verlässt.

Gerade als ich meine Mitgliedschaft verlängern wollte und schon den Geschmack des sauren 10-€-Apfels im Mund hatte (auch wenn es für das starke Angebot weiterhin fair erscheint), kam bei uns in der Redaktion von MeinMMO das Thema auf, wie man dabei richtig sparen kann. Ich probierte das aus und war froh, denn dabei habe ich gleich ein paar Euro im dreistelligen Bereich gespart.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Game Pass für PC kostet in der Beta noch 3,99 € im Monat, aber das ändert sich in den nächsten Tagen.
  • So werden dann 9,99 € im Monat fällig – auf lange Sicht erhöht sich der Preis für den Xbox Game Pass auf PC somit deutlich.
  • Ich erkläre euch, wie ich anstelle von 9,99 Euro pro Monat, die nächsten 27 Monate jeweils nur 4,33 Euro pro Monat zahlen werde.
  • Und dabei handelt sich nicht nur um den Game Pass für PC, sondern um die Ultimate-Mitgliedschaft, die weitere Vorteile bietet und für Xbox sowie PC genutzt werden kann (normal 12,99 € pro Monat).
  • Zudem gibt es ab dem 15. September für Ultimate-Mitglieder auch den Streaming-Dienst xCloud (via GamePro), der sogar auf mobilen Geräten funktioniert, inklusive.
  • Insgesamt wird der Game Pass auch dadurch attraktiver, weil EA Play nun Teil des Passes wird und dort zukünftig auch große Titel von EA wie FIFA, Battlefield oder Star Wars enthalten sind.

Was ist das für ein Angebot? Der Game Pass ist so eine Art Netflix für Gamer. Ihr bezahlt für ein Abo und habt darin eine Auswahl an großen Spiele-Krachern, für die ihr allein die Abokosten zahlen müsst. Neue Spiele wie der Flight Simulator 2020 oder Crusader Kings III müsst ihr als Abonnent nicht extra bezahlen, sondern könnt sie einfach herunterladen und spielen.

Schon vor mehr als einem Jahr machte eine Methode zum günstigen Sichern eines Xbox Game Pass Ultimate die Runden. Wir verrieten euch, wie ihr 300 € spart, wenn ihr 36 Monate Xbox Game Pass Ultimate holt.

Dabei geht es darum, dass eure bestehende Live-Gold-Mitgliedschaft aufgewertet wird. Habt ihr also beispielsweise 3 Jahre Xbox Live hinzugefügt, könnt ihr danach für nur einen Euro auf den Xbox Game Pass Ultimate 1:1 upgraden. Der Clou: Xbox Live gibt es deutlich günstiger und kostet je nach Länge des Guthabens nicht mal die Hälfte.

Geht das noch? Nun waren sich Spieler und auch ich selbst unsicher, ob diese Methode auch noch im September 2020 funktioniert. Denn im Juni 2019 galt das noch als „Schlupfloch“.

Wir von MeinMMO haben das für euch am 12. September 2020 ausprobiert und können bestätigen: Ja, das funktioniert. Jedenfalls noch. Wie lange das noch funktioniert, ist unklar.

Wir präsentieren euch hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der ihr das Angebot optimal ausnutzen könnt.

Seid ihr am überlegen, jetzt in den Game Pass einzusteigen? Hier sind 5 Gründe, warum so viele sagen, dass sich der Xbox Game Pass lohnt.

So nutzt ihr den Xbox Ultimate Deal aus und spart richtig

Ihr könnt aus dem Deal maximal 36 Monate, also 3 Jahre, rausholen. Wir geben euch hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Als Erstes loggt ihr euch in euren Microsoft-Account ein und kontrolliert, wie lange eure „Live Gold“ oder eure „Game Pass“-Mitgliedschaft noch hält.
  • Außerdem solltet ihr gerade keine aktive Mitgliedschaft im Xbox Game Pass Ultimate haben.
  • Als Nächstes kauft ihr euch so viel Xbox Live Gold, dass ihr möglichst nah an die 36 Monate Mitgliedschaft kommt. Denn ihr könnt bis zu 36 Monate gratis herausschlagen. Ich selbst habe den Pass zweimal für 12 Monate gekauft.
  • Wir binden für euch hier die Amazon-Angebote an, bei denen ihr Live Gold kaufen könnt. Bedenkt, dass es die Mitgliedschaften auch in lokalen Supermärkten oder bei Ebay zu kaufen gibt und das dort teils günstiger.

Quelle.: mein-mmo.de





Microsoft erwägte Veröffentlichung von Halo in Stücken

um gleichzeitig mit Xbox Serie X zu releasen

Halo Infinite

Inzwischen werdet ihr die enttäuschende Nachricht bereits gehört haben, dass Halo-Fans bis 2021 warten müssen, um Halo Infinite in die Hände zu bekommen, da der mit Spannung erwartete Titel von 343 Industries nicht zusammen mit Microsofts neuer Konsole, der Xbox Serie X, auf den Markt kommen wird.

Aber wie von VG247 und VGC berichtet, scheint die Entscheidung, Infinite auf das nächste Jahr zu verschieben, der absolut letzte Ausweg gewesen zu sein. Phil Spencer, Executive VP of Gaming von Microsoft und Leiter für alles, was mit der Xbox zu tun hat, sagte, dass das Team in Erwägung zog, Infinite in zwei oder mehr Teile aufzuspalten, so dass mit der Serie X der erste Teil veröffentlicht werden könnte.

In einer Rede in Gary Whittas Twitch-Show „Animal Talking“ kommentierte Spencer, dass er, 343’s Bonnie Ross und Matt Booty von den Xbox Game Studios ihre Köpfe zusammenstecken, um die Probleme zu lösen, mit denen Halo Infinite konfrontiert ist. So würden sie aktuell darüber diskutieren, das Spiel in einzelne Teile aufzuteilen – vermutlich in eine Solo-Kampagne und einen Mehrspieler-Modus und möglicherweise weitere Aufteilungen innerhalb dieser Modi – die sie dann zu verschiedenen Terminen veröffentlichen würden.

Letztendlich wurde die Entscheidung getroffen, diesen Ansatz nicht zu verfolgen – und das Gesamtpaket ins Jahr 2021 zu verschieben, nach der durchaus negativen Resonanz, die man nach der Präsentation beim Xbox Games Events im Juli erhielt.

„Lassen Sie mich mit der Anerkennung der Fans beginnen, und der Tatsache, dass es ein Mist ist“, sagte Spencer und bezog sich dabei auf die Verzögerung und die Enttäuschung, die das Team empfand. „Es ist enttäuschend für die Menschen, es ist enttäuschend für uns. Wir haben uns auf den gleichzeitigen Release von Halo Infinite und der Xbox-Serie X gefreut“.

Und in Bezug auf die Entscheidung, das Spiel nicht aufzuteilen, fügte er hinzu: „Es fühlte sich für uns alle einfach nicht so an wie die Halo-Veröffentlichung, die wir uns wünschen würden. Ich entschuldige mich bei den Fans, weil ich nie gerne Erwartungen aufstelle und sie dann nicht erfülle, aber ich glaube auch, dass wir langfristig die richtige Entscheidung getroffen haben, sowohl für Xbox und Halo als auch für unsere Kunden.“

Die Xbox-Serie X – und wahrscheinlich auch die Serie S – soll im November 2020 auf den Markt kommen, wobei das genaue Datum noch immer nicht bestätigt ist.

 

Image Credit: 343 Industries, Xbox Game Studios


Mr.I3ull3t   30. August 2020    17:24    Allgemein    0    258
Microsoft, Halo, Xbox